Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-130561670-16

Ihr
Fit & Aktiv
Angebot

 
Mobilitätstraining


                          Mobilitätstraining ist eine Grundeigenschaft. Sie ist das Zusammenspiel zwischen Muskeln und Gelenken und darf nicht nur mit Beweglichkeit gleichgesetzt werden. Das neuromuskuläre System bestimmt, ob wir

                          uns uneingeschränkt und schmerzfrei in vollem Bewegungsumfang bewegen können. Allerdings sind wir nicht alle gleich. Unsere genetischen Faktoren bestimmen, ob wir von Grund auf mobiler oder immobiler sind.

                          Dabei können wir größtenteils noch maßgeblich selbst darüber entscheiden, ob wir diese genetische Vorgabe ausbauen oder nicht.

 

                         Im Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken wird häufig das Fasziensystem vergessen, das die Elastizität des Körpers prägt. Eine eingeschränkte Kapsel mit immobilem Gelenk benötigt eine qualtitative Elastizität

                         in der Faszie, um das volle Bewegungsausmaß zu erreichen. 

                        

 

                         Beispiel Mobilität im Sprunggelenk:Die Mobilität im Sprunggelenk ist nicht nur durch die Biomechanik der Gelenke, sondern auch durch die stärkste Sehne unseres Körpers beeinflusst, die Achillessehne. Für

                         eine voll umfangreiche Beweglichkeit benötigt man also genügend Elastizität im Muskel und Fasziengewebe des Unterschenkels und Fußes.      

    

 

 

Es werden spezielle Kurse und Workshops zu den Themen angeboten.

Seien Sie unser Gast