AGB

Bei Abschluss eines Mitgliedsvertrages, mündliche Nebenabreden bestehen nicht, gelten -vorbehaltlich einer der Schriftform entsprechenden anderweitigen Regelung -ergänzend die nachfolgenden Regelungen:

1. Das ImPuls fit & aktiv gesund gewährt dem Mitglied während der offiziellen Öffnungszeiten, die durch Aushang bekannt gegeben sind und geändert werden können, entsprechend der im Vertrag gewählten Möglichkeiten die Nutzung der Trainingsanlagen.

2. Die Trainingsanlagen umfassen alle trainingsorientierten Gerätschaften, die sich in den Räumlichkeiten des ImPuls fit & aktiv gesund befinden.

3. Das ImPuls fit & aktiv gesund ist berechtigt, die Öffnungszeiten unter Einhaltung einer angemessenen Frist durch Mitteilung an die Mitglieder aus betrieblichen Gründen zu ändern.

4. Der monatlich vereinbarte Beitrag wird jeweils regelmäßig im Voraus zum 1. oder 15. des Monats fällig. Die einmaligen Gebühren für das Startpaket sowie für den Transponder sind mit dem ersten Monatsbeitrag zu leisten. Vereinbarte Vorauszahlungen werden zu Beginn der Mitgliedschaft bzw. zu Beginn der Vertragsverlängerung fällig. Gerät das Mitglied schuldhaft mit mindestens 2 aufeinanderfolgenden Monatsbeiträgen in Rückstand bzw. Zahlungsverzug, werden die gesamten künftigen Monatsbeiträge aus der Mitgliedschaft bis zum Ende der vereinbarten Vertrags Laufzeit sofort fällig. Das außerordentliche Kündigungsrecht des ImPuls fit & aktiv gesund bleibt hiervon unberührt.

5. Sollte das Mitglied die ihm zur Verfügung stehenden Leistungen nicht in Anspruch nehmen, ist das Mitglied nicht dazu berechtigt, die Mitgliedsbeiträge zu kürzen oder zurückzufordern.

6. Solange das Mitglied bzw. das ImPuls fit & aktiv gesund den geschlossenen Vertrag nicht kündigt, läuft der Vertrag weiter und verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate zu den jeweils aktuellen Mitgliedschaftskonditionen des entsprechenden Laufzeitvertrages. Die Mitgliedschaft kann durch das Mitglied oder das ImPuls fit & aktiv gesund mittels einer schriftlichen Mitteilung, deren jeweiligen Zugang der Kündigende zu belegen hat, mit einer Frist von 4 Wochen vor Ablauf der vereinbarten Mindestvertragslaufzeit gekündigt werden. Die Kündigung des Mitgliedes ist ausschließlich an folgende Adresse zu übersenden: Im Puls fit & aktiv gesund, Trift 17, 29646 Bispingen.

7. Im Falle von medizinischen Beeinträchtigungen oder dem Vorliegen einer Schwangerschaft kann durch Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attestes eine Ruhezeit vereinbart werden. Dies ist im Einzelfall zu prüfen und eine Kulanzentscheidung des Unternehmens ImPuls fit & aktiv gesund. Die Mitteilung der Aussetzung muss vor jedem Aussetzungszeitraum schriftlich dem ImPuls fit & aktiv gesund mitgeteilt werden. Hierin ist die Dauer der auszusetzenden Zeit und der Beginn des Ruhens zu nennen. Zudem ist das oben erwähnte ärztliche Attest beizufügen. Die Mitgliedschaft ruht für diesen Zeitraum beitragsfrei. Die Restlaufzeit der ursprünglichen Mitgliedschaftsvereinbarung schließt sich in einem solchen Fall beitragspflichtig an den vereinbarten Ruhezeitraum an. Ebenfalls wird der Zeitraum des Ruhens beitragspflichtig an die vereinbarte Mitgliedschaft angehängt.

8. Für vom Mitglied verschuldete Unfälle haftet das ImPuls fit & aktiv gesund nicht. Das ImPuls fit & aktiv gesund haftet lediglich für grob fahrlässig und vorsätzlich von ihm bzw. seinen Erfüllungsgehilfen verursachte Sachschäden. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet das ImPuls fit & aktiv gesund nur, soweit diese fahrlässig, grob fahrlässig oder vorsätzlich von ihr oder ihrer Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind. Zudem haftet das ImPuls fit & aktiv gesund nicht für den Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände und Geld. Dies gilt nicht für den Fall, dass der Verlust auf grob fahrlässiges Verhalten des ImPuls fit & aktiv gesund bzw. ihrer Erfüllungsgehilfen zurückzuführen ist.

9. Die Übertragung der Rechte aus dem Vertrag zwischen dem Mitglied und dem ImPuls fit & aktiv gesund auf andere Personen ist nicht möglich.

10. Namens-oder Adressänderungen hat das Mitglied dem ImPuls fit & aktiv gesund ebenso unverzüglich mitzuteilen, wie die Änderung des einzugsberechtigten Kontos. Maßgeblich hierfür sind die Angaben im Mitgliedsantrag bzw. Mitgliedsvertrag. Unterlässt es das Mitglied dieser Anforderung nachzukommen, so sind die dadurch entstehenden Mehrkosten, wie bspw. Rücklastschrift oder Rückporto, durch das Mitglied zu tragen.

11. Die sich aus dem Mitgliedsvertrag ergebenden personenbezogenen Daten unterliegen dem Datenschutz und werden unter Beachtung der in Deutschland geltenden Datenschutzgesetze gespeichert und verarbeitet.

12. Die Hausordnung des ImPuls fit & aktiv gesund ist Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und hängt im Empfangsbereich des ImPuls fit & aktiv gesund aus. Jedes Mitglied und Nichtmitglied unterliegt dieser Hausordnung und hat den Anordnungen des Personals Folge zu leisten.

13. Es gilt deutsches Recht. Bei Änderung des Umsatzsteuergesetzes ist das ImPuls fit & aktiv gesund dazu berechtigt, den Beitrag entsprechend anzupassen.

14. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden dem jeweiligen Mitglied rechtzeitig in Textform mitgeteilt. Sie gelten als genehmigt, wenn das Mitglied ihnen nicht innerhalb eines Monats nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. Dieser Hinweis muss nochmals mit der Änderungsmitteilung erfolgen.

15. Sollten einzelne Klauseln dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Klauseln. Der Vertrag bleibt im Grundsatz bestehen, wobei die unwirksame Klausel durch eine Klausel zu ersetzen ist, die dem Zweck der unwirksamen Klausel am nächsten kommt. Dabei kommt es darauf an, was die Vertragsparteien vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Klausel gekannt hätten.

(Stand 25.10.2018)