Rehasport

Rehasport  (Verordnung vom Arzt)

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sportes
ganzheitlich auf Menschen mit oder mit drohender
Behinderung ein. Er ist auf Art und Schwere der Behinderung
und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt.

Ziel ist es, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewusstsein insbesondere auch von behinderten oder von Behinderung bedrohten Mädchen und Frauen zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. Die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit soll gestärkt und die gleichberechtigte, selbstbestimmte Teilhabe gesichert werden.

Ziele unter anderem: 

  • Erhaltung/ Stärkung der Funktionen der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Erhaltung/Verbesserung der Funktionen der inneren Organe
  • Erhaltung/Verbesserung der Kompensationsfunktionen bei Sinnesbehinderungen mit Zielrichtung
  • Verbesserung der psychosomatischen Stabilität bei psychischen Behinderungen

Bild: Fotolia